das progrAmm

24 SEP | Christoph Fritz

„Wunderbar lakonisch, scheinbar naiv, und doch voll hinterfotzigem Witz“ Ö1 In einem Feuerwerk der pointierten Hoffnungslosigkeit gewährt der Niederösterreicher Christoph Fritz Einblicke in seine Lebensgeschichte und Gedankenwelt. Alles begann in einer kleinen ländlichen Gemeinde, in der Veganismus als Einstiegsdroge zur Homosexualität gilt. Seine Kindheit war geprägt von exzessivem Graben und„24 SEP | Christoph Fritz“ weiterlesen